MISEREOR, das katholische Werk für Entwicklungszusammenarbeit, setzt sich unabhängig von Hautfarbe, Herkunft, Geschlecht und Religion für die Menschen ein, denen das Recht auf ein Leben in Würde, Freiheit und ausreichender und gesunder Versorgung verwehrt bleibt. Hand in Hand arbeiten wir mit unseren Projektpartnern in Afrika, Asien und Lateinamerika und unterstützen die Menschen, ihr Leben aus eigener Kraft nachhaltig positiv zu verändern. Angesichts globaler, sozial ökologischer Zukunftsfragen machen wir in Deutschland und Europa auf die Ursachen von Ungerechtigkeit, Armut und Klimawandel aufmerksam und setzen uns für politische Veränderungen ein.

   

Wir suchen für unsere Geschäftsstelle in Aachen eine/n

Abteilungsleiter/in (m/w/d) Partnerschaften und Fundraising

Die Abteilung umfasst die Bereiche Fundraising, Dialogmarketing und Spenderservice und ist somit Bindeglied zwischen unserer Projektzusammenarbeit, Bildungsarbeit, den entwicklungspolitischen Anliegen MISEREORs und einer proaktiven, serviceorientierten Kommunikation mit unseren Spenderinnen und Spendern.

Ihre Aufgaben:

Sie tragen die Verantwortung für die inhaltliche, strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung des Fundraisings sowie die Steigerung der Fundraising-Einnahmen. Dabei initiieren und begleiten Sie Innovationsprozesse, insbesondere mit Blick auf die Herausforderungen zunehmender Differenzierung und Digitalisierung (Online-Offline Verzahnung).  Sie identifizieren Spenderpotential und Lead-Generierung in den verschiedenen Segmenten (Privatpersonen, Gemeinden, Gruppen, Schulen, Unternehmen, Stiftungen). Sie entwickeln mit Ihrer Abteilung und in engem Austausch mit den angrenzenden Arbeitsbereichen die zielgruppenspezifische Kommunikation mit unseren Spenderinnen und Spendern weiter, um diese langfristig an MISEREOR zu binden. Sie begleiten und steuern die Entwicklung, Umsetzung und den Ausbau innovativer Multi-Channel-Fundraising Maßnahmen. Zu Ihren Aufgaben gehören neben Budgetverantwortung und Controlling auch die Personal­führung und -förderung sowie die Förderung der Team­entwicklung innerhalb der Abteilung und innerhalb der abteilungsübergreifenden Teams. In kollegialen Leitungsgremien und Arbeitsgruppen des Hauses arbeiten Sie an übergreifenden Aufgaben mit und über­nehmen dort Verantwortung für die Weiterentwicklung von Strategien und Konzepten von MISEREOR.

Ihr Profil

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Betriebswirtschaft, Marketing, Kommunikationswissenschaft) und über eine Zusatzqualifikation bzw. Schwerpunktsetzung im Bereich E-Commerce, Fundraising, etc. Ihre hohe fachliche Kompetenz und fundierte Methodenkenntnisse u.a. in digitalen und analogen Marketingkanälen, im Umgang mit CRM und Datenbanksystemen, konnten Sie vertiefen durch eine mehr als 5-jährige Berufserfahrung im Bereich Fundraising, Marketing und/oder Vertrieb. Unternehmerisches Denken und Handeln, betriebswirtschaftliche Kennzahlen und die Steuerung großer Budgets sind Ihnen vertraut. Sie haben bereits in Leitungsfunktion Erfahrungen in der Führung und Motivation von Mitarbeitenden gesammelt. Wir erwarten die Über­einstimmung mit den Zielen der katholischen Kirche und der kirchlichen Entwicklungsarbeit. Kenntnisse und / oder Vorerfahrungen im Bereich der Entwicklungs-zusammenarbeit sind erwünscht, ebenso gute Kenntnisse in der englischen Sprache.

Was wir Ihnen bieten: 

Wir bieten Ihnen eine verantwortliche Tätigkeit in einem internationalem Arbeitsumfeld, eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem Team von Leitungskolleginnen und -kollegen, die sich gegenseitig unterstützen und kollegial beraten. MISEREOR wendet die kirchliche Arbeits- und Vergütungsordnung (KAVO), inklusive einer Alters­vor­sorge bei der Kirchlichen Zusatzversorgungskasse (KZVK) an. Zu unseren weiteren Sozialleistungen gehören ein Jobticket, flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, ein umfangreiches betriebliches Gesundheits­management sowie individuelle Weiterbildungs- und Coachingmöglichkeiten.  

Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Menschen mit Schwerbehinderung nach Maßgabe des § 2 des Sozialgesetzbuches IX bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30. April 2021 auf www.misereor.de/stellen.